images1

Articles

Main Content

Neue Hoffnung für skoliose-patienten – ein Ganzheitlicher Ansatz

Ein Blick auf das einzigartige 3-Stufen-Modell, die Skoliose von einem ganzheitlichen Ansatz zu behandeln, von Dr. Kevin Lau D.C.

In einer Zeit, in der die Skoliose als viel mehr als eine bloße Wirbelsäulen-Verkrümmung angesehen wird, bietet dieses Buch eine ganzheitliche Sicht auf die Bedeutung von Ernährung und Bewegung. Diese nicht-invasive und langfristige Lösung für die Krankheit wird unterstützt durch die Verwendung der modernen Geräte von Meditrac, Vertetrac und das dynamische Korsett-System (DBS). Es erzählt die Geschichte von Andrea, einer 44-jährigen Mutter zweier Kinder, mit Skoliose geboren, die eine vollständige Wiederherstellung mit nicht-chirurgischen Korrektur-Methoden erreichte. Andrea hat nicht nur in ihrer Verkrümmung eine Korrektur um 20 Grad erlebt, sie ist jetzt auch viel glücklicher und ein gesünderer Mensch.

Skoliose – Das Szenario

Jüngste Untersuchungen lassen vermuten, dass sich mindestens 1 von 4 Kindern, die an Skoliose leiden, möglicherweise für eine Operation entscheiden. Das ist der übliche Weg bei der Krankheit, die am besten als eine seitliche Krümmung der Wirbelsäule definiert ist, ein ‚C‘ oder ‚S‘ anstatt einer geraden Linie. Die traditionelle Behandlung von Skoliose hat in der Vergangenheit meist einen Dreistufenplan verfolgt.

Der erste Schritt beginnt in der Regel damit, dass eine Anomalie im Körper und beim Röntgen eine Verkrümmung bemerkt wird.

Nach dem Therapieplan, die ich eingeführt habe, beginnt diese Phase vor allem mit der Bewertung des genauen Grades der Krümmung, einem Blick auf die Ernährungsgewohnheiten und dann der Verschreibung einer korrigierenden Routine mit entsprechender Ernährung und Bewegung.

Im Unterschied dazu würde im aktuellen Szenario für Wirbelsäulenverkrümmungen mit weniger als 20 Grad des Cobb-Winkels normalerweise der ‚abwarten und beobachten‘ Ansatz gewählt werden und es würde der Verkrümmung überlassen, von selbst wegzugehen, was in den meisten Fällen nicht geschehen wird. Nach diesem sehr entspannten Ansatz erfolgt, wenn die Krümmung den Cobb-Winkel von etwa 25 Grad erreicht, unmittelbar der nächste Schritt: ein Korsett zu verschreiben, und wenn trotz des Korsetts die Krümmung 40 Grad erreicht, wird die Operation empfohlen, wenn alles andere nichts mehr hilft.

ABWARTEN UND BEOBACHTEN?

Die Forschung zeigt, dass die Tendenz zum Abwarten und Beobachten zu erhöhtem Schaden im Hinblick auf die physische wie die psychische Gesundheit führt und auch eine finanzielle Belastung verursacht. Studien schätzen, dass jährlich mehr als 20.000 Skoliose-Operationen in den USA durchgeführt werden. In den meisten Fällen sind weder die starren noch die weichen Korsetts effektiv bei der Verhinderung weiterer Verkrümmungen und daher folgen die invasiven Operationen.

Es ist unnötig zu sagen, dass einfach abwarten und zuzusehen sehr gefährlich ist. Skoliose beginnt meist wie ein Muskelkrampf auf einer Seite der Wirbelsäule. Der Grund könnte eine Dysfunktion des Mechanismus sein, mit dem das Gehirn die Position der Wirbelsäule wahrnimmt.

Die Wirbelsäule biegt sich weiter zur Kurve an dieser Seite, wodurch die Bänder und Muskeln sich an dieser Seite erhärten. Diese Verhärtung ist der eigentliche Grund, warum die Wirbelsäule krumm wird. Die typische ‚S’ Form beginnt sich zu bilden, wenn das gleiche Phänomen mit der anderen Seite der Muskeln auch anfängt. Das erklärt, warum es sich empfiehlt, diesen laufenden Prozess zu stören und das Fortschreiten der Skoliose so früh wie möglich zu stoppen.

Eine andere Sicht

Jedoch, der traditionelle Weg der Behandlung wird nun unter den Fachleuten diskutiert. Ein größeres Bedürfnis ist spürbar, die Skoliose als eine neurologische Erkrankung anzuerkennen, die die Wirbelsäule in Form einer Krümmung betrifft. Experten sehen die Skoliose als ein Symptom für ein tieferes, zugrunde liegendes Problem, also eine umfassendere biochemische und mechanische Dysfunktion in der Person. Ein gutes Beispiel ist der Fall von Alisa L., der 56-jährigen Lehrerin, die von einem hohen Cholesterinspiegel, schweren Verdauungsproblemen und starken Schmerzen im unteren Rücken berichtet. Ich habe in meinem Buch „Gesundheit in Ihren Händen“ meine Behandlungsmethoden wie z. B. die Korrektur ihrer Ernährungsgewohnheiten gezeigt und ihr beschrieben, wie man gesund isst. Nicht nur, dass der Medikamenten-freie Ansatz und die Anwendung von Vertetrac und DBS sie von ihren Rückenschmerzen befreite, auch ihre Verdauungsprobleme wurden beseitigt und ihr Cholesterinspiegel normalisiert.

Das 3-Stufen-Modell

Ich gebe zu, dass ich menschliche Erkrankungen aus ganzheitlicher Sicht betrachte und fest an die Macht des menschlichen Körpers und Geists über Krankheit und Gesundheit glaube. Aus der Reduktion einer Verkrümmung der Wirbelsäule von 45° auf 28° bei einem 15-jährigen und Verkrümmung von 16° auf 4° bei einem 70-Jährigen habe ich diese erstaunlichen Grundsätze der Ernährung und Bewegung angewendet, um Skoliose-Patienten zu heilen.

Meine Herangehensweise an die Skoliose folgt einem multidimensionalen, 3-stufigen-Ansatz, wie unten beschrieben:

Schritt 1: Identifikation der Ernährungs-Routinen, Ernährungsgewohnheiten, von Mängeln und unangemessenen Mustern, um die ihnen möglicherweise zugrunde liegende Ursachen und damit die mögliche Lösung für die Verschlechterung der Skoliose zu finden.

Schritt 2: Identifizieren der benötigten Übungen und Aufstellen eines individuellen Fitness-Plans.

Schritt 3: Angebot eines ganzheitlichen Ansatzes zur Verringerung der Auswirkungen der Krankheit auf das Leben des Patienten.

Der umfassende Ernährungs-Ansatz

Basierend auf den Erkenntnissen der modernen Ernährungs-Forscher verfolge ich einen eindeutigen Kategorisierungsansatz, wenn es darum geht, die Erkrankung mithilfe der Ernährung zu identifizieren und zu heilen. Wenn ein Behandlungsplan für einen Patienten mit den Symptomen einer Skoliose geplant wird, muss er entsprechend der grundlegenden genetischen Veranlagung des Patienten als Protein-, Kohlenhydrat- oder Mischtyp kategorisiert werden. Ich werde dann einen Ernährungsplan auf Basis der Steinzeit-Diät verschreiben.

Bei einem meiner typischen Fälle wird die Macht einer solchen Steinzeiternährung sehr gut veranschaulicht. Der betreffende Patient war untergewichtig, was zunächst eine starke Korrelation mit seiner Geschichte der Skoliose hatte. Auf eine Diät von fermentierten Lebensmitteln wie Kefir und Sauerkraut gesetzt, wurde seine Darmschleimhaut geheilt und ihm wurde geraten, zu essen, was für seinen Stoffwechsel geeignet ist. In solchen Fällen strebe ich meistens danach, Zucker und Getreide zu reduzieren und betone die Notwendigkeit, die Einnahme von Innereien und Fetten zu erhöhen, die die fettlöslichen Vitamine D, K und A enthalten.

Ebenso interessant ist der Fall von Isla W., einer 24jährigen Leichtathletin, die zu dem schnellen oxidierenden Protein-Typ zählt und eine korrigierende Behandlung und Ernährungsberatung erhielt. Ähnliche Fallstudien und detaillierte Untersuchungen berichten von einer signifikanten Korrelation zwischen Ernährungsstörungen und Skoliose. Interessanterweise gibt es eine Verbindung zwischen Knochengesundheit und guter Allgemeingesundheit, was darauf hindeutet, dass die Ernährungsgewohnheiten eine Skoliose verschlimmern oder heilen, weil sich etwa 80 % des Immunsystems im Magen-Darm-Trakt befinden.

Der individuelle Fitness-Plan

Die wirkungsvolle Kombination der gesamten muskulären Fitness zusammen mit der Verwendung von Vertetrac und dem dynamischen Korsett System (DBS) bietet ein sehr patientenfreundliches ambulantes Traktionssystem für die Behandlung der idiopathischen Skoliose.

Folgt man dem Meditrac Wahlspruch, Traktion für unterwegs, bieten beide Geräte, Vertetrac und DBS, einen einzigartigen Ansatz bei der Behandlung von Skoliose, patientenfreundlich, kostengünstig und sehr ergebnisorientiert. Zum Beispiel geht Vertetrac, ein absolut einzigartiges lumbales Traktionssystem, deutlich über das hinaus, was ein traditionelles Traktionssystem kann.

Es vereint die Traktion mit der horizontalen Kraft zu einer simultanen 3D Behandlung mit asymmetrischen Traktions-Optionen. Da sie nur für sehr kurze Sitzungen verwendet werden, stören sowohl Vertetrac als auch DBS Ihre physischen Bewegungen nur minimal. Tatsächlich dekomprimieren sie und bauen die Wirbelsäule um und machen es leicht sogar während des Tragens des Geräts zu laufen, zu sitzen oder zu stehen.

Mein Fitnessprogramm lässt sich vielleicht am besten bei Cher erklären, deren Krümmung der Wirbelsäule sich von 38° in ihrer Erstdiagnose mit 13 Jahren später bis 55° verschlechterte. Ich begann, sie nach meinem Ansatz zu behandeln, indem ich 6 Monate lang in ihre Ernährungsgewohnheiten eingriff und einen regelmäßigen Fitness-Plan, einschließlich der Verwendung von Vertetrac und DBS aufstellte. Ihre Skoliose zeigte schließlich eine Verbesserung von 15 Grad.

Die Grundvoraussetzung

Meine therapeutischen Techniken basieren auf der Grundlage der richtigen Haltungsgewohnheiten und einer gesunden Lebensweise und kombinieren die Macht über die richtige Haltung mit einer Reihe von einfach zu befolgenden, bestimmten Dehnungen zur Körperbalance, Core-Aufbau und Körperstreckübungen, die einen entsprechenden Fitness-Plan bilden.

Am Anfang beginne ich, den Patienten die verspannten Muskeln an seinem Rücken erkennen zu lassen, definiert durch die Bereiche, die Beschwerden beim Strecken machen. Nach meiner Überzeugung wird jede Art von Dehn- und Kräftigungsübungen nur dann helfen, wenn der Patient und sein Arzt genau wissen, an welchen Stellen der Körper aus dem Gleichgewicht ist.

Der Prozess funktioniert durch die Identifizierung der Muskelgruppen, die verkrampft sind und der Knochen, die sich möglicherweise nicht in ihren genauen Positionen befinden. Tatsächlich weisen die neuesten Forschungsergebnisse zur Skoliose tatsächlich die Möglichkeit einer Umschulung des Gehirns durch eine Reihe von hoch spezialisierten Skoliose-Übungen nach. Im Verhältnis zum mutmaßlichen neurologischen Ursprung des Problems dürften diese Übungen neue neurologische Wege entwickeln, die das Gehirn wahrscheinlich begehen kann und damit die Heilung wahrscheinlich ist.

Durch eine Reihe von wissenschaftlich gestalteten Streckungen und Körperübungen, wie Hals-Rotatoren, Dehnungsreflex, Hals-Seite-Flexion, Hals Strecker, Musculus Levator Scapulae Stretch, Stretch scratch, Rumpf Seitbeugen und lumbale Skoliose-Dehnungen könnte das Ziel, das Gleichgewicht innerhalb des Körpers zu korrigieren und die Verringerung der Symptome von Skoliose erreicht werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

subscribe

JOIN OUR MAILING LIST.

Be the first to learn about health and scoliosis research and special events.