images1

Articles

Main Content

Ungeklärte Post-Op Schmerzen bei Skoliose-Fällen in der Pubertät

Unerklärliche Schmerzen nach der sechsmonatigen postoperativen Phase, tritt bei 7% der Patienten, die für adoleszente idiopathische Skoliose (AIS) operiert werden, auf, dies besagt eine Studie, die in der 1. Oktober Ausgabe der Spine veröffentlicht wurde.

Tracey P. Bastrom und ihre Kollegen vom Rady Kinderkrankenhaus in San Diego, untersuchten Daten aus einer prospektiven Registrierung, um AIS chirurgische Patienten, mit mindestens einer zwei Jahres Nachuntersuchung und Zwei Jahres Skoliose Research Society (SRS) Werten zu identifizieren. Ergebnisse aus dem SRS-22 Fragebogen, wurden mit den Ergebnissen für Patienten, die postoperative Schmerzen oder keine Schmerzen an den Chirurgen / das klinische Team berichteten, verglichen.

Die Forscher fanden heraus, dass von den 584 in Frage kommenden Patienten, 11% über Schmerzen irgendwann zwischen zwei Wochen und zwei Jahren nach der Operation berichteten. Von den 48 Patienten, die über Schmerzen zwischen sechs und 24 Monaten nach der Operation klagten, hatten 41 (7% des Gesamtkollektivs) keine offensichtliche Ursache für ihre Schmerzen. Die Patienten hatten auch deutlich zurückgegange Zwei-Jahres SRS-Werte in den Bereichen Schmerz, Selbstbild, Psychiatrie und Gesamtbilanz, trotz der Empfehlung für physikalische Therapie, Schmerzspezialisten oder weitere Bildgebung in 26 der 41 Fälle. Es gab deutlich mehr präoperative Schmerzen bei den Patienten mit postoperativen Schmerzen, so dass für diese Gruppe die vor- bis nachoperativen SRS Schmerz Werte sich nicht wesentlich änderten.

“Studien über die Ursachen von Schmerzen bei AIS und ob die präoperative Bildung und Erwartungen in dieser Bevölkerungs Zielgruppe, die Ergebnisse gerechtfertigen würden, vor allem, weil im Durchschnitt Patienten nach AIS Operation weniger Schmerzen haben,” schreiben die Authoren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

subscribe

JOIN OUR MAILING LIST.

Be the first to learn about health and scoliosis research and special events.